home

wir

was war

freunde

presse

kontakt

x

x


                           


                                                        2013                      
 
                                                  danse brute

                                                            im

                                         DORNRÖSCHENSCHLAF




danse brute legt sich zu Bette




Wir sind eine offene Verbindung von Künstlern mit
und ohne sogenannte Behinderungen
.

Wir bedienen uns der Sprachen Tanz, Bildnerische Kunst und Musik
um die Themen, die uns beschäftigen, zu erforschen
und das Ergebnis dieser Arbeit dann einem Publikum
zugänglich zu machen.

Unsere Gruppe hat sich von Beginn an dem "ungekünstelten", eben "wilden" im Sinne von "rohen" Ausdruck verschrieben.

Schauen Sie sich unsere Videos 
"charlie bei IKEA",
"triangulum",
oder" charlie im park "an.



                                                2012:

ANDERWELT

Eine inklusive Bewegungskollage
inspiriert von Leben und Werk des Charlie Chaplin
mit Texten von Christian Polster.

Konzeption und Choreografie: Gabi Seeleitner
Performance: Christian Polster, Sonja Browne
Musik: Julian Siffert / baalrog
Video: Oskar Fischer; special appearance: Karl Fischer
Technik: Dulcinea Jan
Kostüm/Ausstattung: Seeleitner/Browne
Produktion: S.Browne
Freundliche Unterstützung:
BMUKK, Bezirksvorstehung 1. und 3. Bezirk

Premiere: 30. April 2012, 19:30 Uhr, Wien 3raum Anatomietheater
Weitere Aufführungen:
1.5.2012, 19:30 Uhr, Wien 3raum Anatomietheater
5.5.2012, 16 Uhr, Stadtpark Wien beim Straußdenkmal (shortcut)
4.4.2012, 19:30 Uhr, Ostertanztage 2012
11.6.2012, 15:30 Uhr, Festival Theater und Therapie Lodz (Polen)


SCHATTENKRIEGER

Fr, 18.5. 2012, 20 Uhr
bei : TANZ*HOTEL - ALL*INCLUSIVE
Theater Nestroyhof Hamakom, Nestroyplatz 1, 1020 Wien

Tanz, Text: Martin Schmid, Christian Polster
Coaching: Sonja Browne
Eine szenische Lesung die, die Beziehung zwischen zwei sehr unterschiedlichen Künstlerpersönlichkeiten und deren Sichtweisen auf Poesie bespricht.



impressum